step PC Basic 71008-B560

step PC Basic 71008-B560
Step

Intel Core i7-10700, 4.80 GHz, 16M, 8 GB DDR4 2933 MHz, Intel B560 Express, ALC887, Intel UHD Graphics 630

Preis auf Anfrage
  • 1074103
  • 1074103
  • 4260700590782
+49 (0)2361 60 99 520
Core i7-10700 - 8GB RAM - 500 GB NVMe SSD - UHD Graphics 630 - ohne Betriebssystem mehr
Intel® Core™ Prozessoren: So schnell und reibungslos arbeiten, spielen und entwickeln wie gewünscht.

-Schnellere Performance für mehr Fokus, Entwicklungs- und Verbindungsmöglichkeiten
-Verbesserte Konnektivität
-Videobearbeitung in unter einer Minute
Produktinformationen "step PC Basic 71008-B560"
Core i7-10700 - 8GB RAM - 500 GB NVMe SSD - UHD Graphics 630 - ohne Betriebssystem
Prozessor
Prozessorhersteller:
Der Hersteller des Prozessors.
Intel
Prozessorfamilie:
Eine Familie von Prozessoren ist eine Gruppe von Prozessoren, die von derselben Firma über einen kurzen Zeitraum produziert wurde, z.B. Intel Pentium-Prozessoren.
Intel Core i7
Prozessor:
i7-10700
Anzahl Prozessorkerne:
Die Anzahl der zentralen Verarbeitungseinheiten ("Cores") in einem Prozessor. Einige Prozessoren haben 1 Core, andere haben 2 (z.B. Intel Core Duo) oder mehr (z.B. hat der Intel Xeon E7-2850 10 Cores).
8
Prozessor-Taktfrequenz (GHz):
Prozessorgeschwindigkeit in GHz. Die Taktfrequenz ist die fundamentale Rate von Umdrehungen pro Sekunde (gemessen in Hertz), die ein Computer benötigt, um seine grundlegendste Operation, wie zum Beispiel die Addition von 2 Zahlen, durchzuführen. Es gibt weitere Faktoren wie beispielsweise die interne Speicherkapazität, die die Reaktionszeit eines Computers beinflussen.
4,8
Prozessor-Cache (MB):
16
Prozessor-Threads:
16
Processor generation:
Intel® Core™ i7 Prozessoren der 10. Generation
Speicher
RAM-Speicher (GB):
Der Teil des Computerspeichers, auf den die CPU direkt zugreifen kann.
8
Interner Speichertyp:
Der Typ des internen Speichermediums, z.B. RAM, GDDR5.
DDR4-SDRAM
RAM-Speicher maximal (GB):
Der maximale interne Datenspeicher, der im Gerät verfügbar ist.
128
Speichertaktfrequenz (MHz):
Die Frequenz, mit der der Speicher (z. B. RAM) läuft.
2933
Speichermedium
Gesamtspeicherkapazität (GB):
Die Gesamtmenge der Daten, die auf dem Gerät gespeichert werden können.
500
Optisches Laufwerk - Typ:
Ein optisches Laufwerk verwendet Laser, um Bildplatten wie CDs, DVDs und Blu-Ray zu lesen. Einige Arten von optischen Laufwerken sind: CD-ROM-Laufwerk, CR-RW (CD-Brenner), DVD-ROM.
DVD±RW
Speichermedien:
Zur Speicherung von Daten genutzt, z.B. Festplatte, SSD (Solid-State-Laufwerk).
SSD
Gesamtkapazität der SSDs (GB):
500
SSD Speicherkapazität (GB):
Die Datenspeicherkapazität des Solid-State-Laufwerks.
500
SSD Schnittstelle:
Der Typ der Schnittstelle(n), über die das Solid State Drive mit weiterer Hardware verbunden ist.
M.2,NVMe,PCI Express 4.0
Grafik
Separater Grafikadapter:
Nein
Eingebaute Grafikadapter:
Grafikhardware, die in das Motherboard oder die CPU integriert ist, im Gegensatz zu einem separaten Grafikadapter (Grafikkarte). On-Board-Grafik verwendet CPU und RAM für die Grafikverarbeitung.
Ja
Dediziertes Grafikadaptermodell:
Ein Grafikadapter (häufig als Videokarte bezeichnet) erzeugt Bilder für eine Anzeige. Ein diskreter Grafikadapter wird an das Motherboard angeschlossen und produziert normalerweise deutlich bessere Grafik als ein integrierter Grafikadapter. Es gibt verschiedene Modelle von diskreten Grafikadaptern.
Nicht verfügbar
On-Board Grafikadaptermodell:
Intel® UHD Graphics 630
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss:
Für eine kabelgestützte Verbindung ist eine Ethernet-LAN-Schnittstelle (Local Area Network) vorhanden.
Ja
Ethernet LAN Datentransferraten (Mbit/s):
10,100,1000
Verkabelungstechnologie:
Art der Kabeltechnik-Leistung; einschließlich des Glasfaser oder Kabel-Typs
10/100/1000Base-T(X)
WLAN:
Populäre Technologie, mit der ein elektronisches Gerät über Funk Daten austauschen oder sich drahtlos mit dem Internet verbinden kann.
Nein
Bluetooth:
Bluetooth ist eine Low-Power-Radio-Technologie, die entwickelt wurde, um die Kabel und Leitungen zu ersetzen, welche derzeit verwendet werden, um elektronische Geräte wie PCs, Drucker sowie eine Vielzahl von Handheld-Geräten wie Mobiltelefone zu verbinden oder zu vernetzen. Durch die Nutzung der Radiowellen-Konnektivität hat eine Bluetooth-fähiges Gerät eine konstante, beständige Verbindung zum gewählten Browser. Dies erspart dem Nutzer zum Beispiel die Mühe, sich anmelden zu müssen, um E-Mails oder News-Updates zu überprüfen.
Nein
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse:
USB 2.0-Ports haben eine Datentransferrate von 480 Mbps und sind rückwärtskompatibel mit USB 1.1-Ports. Sie können alle Arten von Peripheriegeräten an sie anschließen.
2
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports:
5
USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Anzahl der Steckplätze vom Typ C:
Anzahl der USB 3.0 (3.1 Gen 1) -Ports mit Typ-C-Anschluss. USB 3.0 (3.1 Gen 1) ist eine USB-Schnittstelle, die Übertragungsraten von bis zu 5 Gbit/s (SuperSpeed) unterstützt. Der USB-Typ-C-Anschluss verfügt über eine symmetrische Designarchitektur und ist mit der Thunderbolt 3-Schnittstelle kompatibel.
1
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse:
Anzahl der VGA (D-Sub) -Ports (Verbindungsschnittstellen) im Gerät. Der VGA (D-Sub) -Anschluss ist ein 15-Pin-Anschluss zwischen einem Computer und einem Monitor. Es wurde erstmals im Jahr 1987 von IBM vorgestellt.
1
DVI Anschluss:
Digital Visual Interface (DVI) ist eine Videoanzeige-Schnittstelle zum Anschließen einer Videoquelle an ein Anzeigegerät, z B. einen Computermonitor.
Ja
Anzahl HDMI-Anschlüsse:
Die Anzahl der Buchsen (Ports) für HDMI-Verbindungen. HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine kompakte Audio/Video-Schnittstelle zum Übertragen von unkomprimierten Videodaten und komprimierten oder unkomprimierten digitalen Audiodaten von einem HDMI-kompatiblen Gerät (dem "Quellgerät") an einen kompatiblen Computermonitor, Videoprojektor, Digitalfernseher oder digitales Audiogerät. HDMI ist ein digitaler Ersatz für bestehende analoge Videostandards.
1
HDMI-Version:
1.4b
Anzahl DisplayPort Anschlüsse:
Anzahl der DisplayPorts. Ein DisplayPort ist eine von der Video Electronics Standards Association (VESA) entwickelte digitale Display-Schnittstelle. Die Schnittstelle wird hauptsächlich verwendet, um eine Videoquelle mit einem Anzeigegerät wie einem Computermonitor zu verbinden. Darüber hinaus kann sie auch dazu verwendet werden, Audio, USB und andere Arten von Daten zu übertragen.
1
DisplayPorts-Version:
1.2
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45):
Anzahl der Ethernet LAN (RJ-45) -Ports (Verbindungsschnittstellen) im Gerät. Ethernet-LAN-Ports (RJ-45) ermöglichen die Verbindung eines Computers mit dem Ethernet.
1
Design
Gehäusetyp:
Liste der verfügbaren Typen von Chassis und ihrer Erweiterbarkeit falls zutreffend. 1 Einheit (1U) ist 1,75 Zoll (4,45 cm).
Micro Tower
Produktfarbe:
Die Farbe z.B. rot, blau, grün, schwarz, weiß.
Schwarz
Leistungen
Produkttyp:
Die Unterkategorie des Produkts.
PC
Motherboard Chipsatz:
Der Chipsatz verbindet den Mikroprozessor mit dem Rest des Motherboards.
Intel B560 Express
Prozessor Besonderheiten
Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d):
Ja
CPU Konfiguration (max):
1
Leerlauf Zustände:
Ja
Eingebettete Optionen verfügbar:
Nein
Intel® Software Guard Extensions (Intel® SGX):
Ja
Verbesserte Intel SpeedStep Technologie:
Ja
Execute Disable Bit:
Ja
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT):
Ja
Intel® 64:
Ja
Intel Stable Image Platform Program (SIPP):
Ja
Intel® Trusted-Execution-Technik:
Ja
Intel® Clear Video Technologie:
Ja
Intel® Virtualization Technologie (VT-X):
Ja

* Die Artikeldaten werden uns von Dritten zur Ihrer unverbindlichen Information zur Verfügung gestellt. DELO Computer GmbH übernimmt keine Haftung für Fehler in den Artikeldaten. Das vollständige Datenblatt steht nur unseren eingeloggten Kunden zur Verfügung.

Zuletzt angesehen
Noch nicht registriet? Hier geht es zur Registrierung