IIYAMA ProLite T1931SR-B6

19", 1280 x 1024, 5:4, IPS, 14ms, VGA, HDMI, DP, HDCP, AC 100 - 240V, 432 x 407.5 x 253.5 mm

Preis auf Anfrage
  • 1074667
  • T1931SR-B6
  • 4948570119387
+49 (0)2361 60 99 520
Der ProLite T1931SR-B6 basiert auf der 5-Leiter Resistive-Touch-Technologie. Diese Technologie... mehr
F means that the product is rated in its category in terms of energy efficiency. The Energy Labeling system is based on EU Regulation 2017/1369/EU.
Produktinformationen "IIYAMA ProLite T1931SR-B6"
Springe zu: Eigenschaften
Der ProLite T1931SR-B6 basiert auf der 5-Leiter Resistive-Touch-Technologie. Diese Technologie ist erste Wahl, wenn es auf besonders lange Haltbarkeit und höchste Ausfallsicherheit ankommt, solche Touchscreens werden aus mehreren Schichten Glas bzw. Film aufgebaut. Die integrierte IPS-Matrix bietet präzise und konsistente Farbwiedergabe bei weiten Betrachtungswinkeln. Dazu verfügt der Monitor über analoge und digitale (HDMI und DisplayPort) Anschlüsse, sowie einen Touchscreen-Anschluss über USB. Das Display steht stabil auf einem justierbaren Standfuß. Der ProLite T1931SR-B6 kann in einer Vielzahl von Umgebungen verwendet werden, besonders empfohlen für Geschäfte, Restaurants und industrielle Zwecke. TOUCH TECHNOLOGIE - RESISTIV Die 5-Wire resistive Touchtechnologie hat eine besonders lange Haltbarkeit und ist vielseitig einsetzbar. Sie wird besonders für Industriezwecke zur Maschinensteueung oder in Geschäften und Restaurants als Kassensysteme empfohlen. IP54 Die IP Code Zertifizierung gibt an wie widerstandsfähig der Bildschirm unter extremen Bedingungen ist. Mit IP 54 ist der Bildschirm bis zu einem gewissen Grad Staub und Wasserpritz fest. SPEAKERS Ausgestattet mit zwei hochwertigen Stereolautsprechern. VESA Ein Standard wodurch Sie sehr leicht eine Wand- oder Tischhalterung anbringen können. LED-BACKLIT Ein typisches CCFL LCD benutzt vier Hintergrundbeleuchtungslampen. Die Verwendung von LED Dioden lassen die Leistungsaufnahme beträchtlich sinken, verringern die CO2-Emissionen und stellen somit ein umweltfreundliches Produkt dar.
Bildschirm
Bildschirmdiagonale (Zoll):
Größe des Displays für dieses Produkt, diagonal, angegeben in Zoll
19
Bildschirmdiagonale (cm):
Größe des Displays für dieses Produkt, diagonal, angegeben in Zoll
48
Helligkeit (cd/m²):
Helligkeit ist die Menge des Lichts die vom Bildschirm ausgestrahlt wird. Das Rating der Helligkeit wird in "Candellas pro Quadratmeter" gemessen und ist gemeinhin bekannt als "Nits".
250
Bildschirmauflösung (Pixel):
Auflösung des Bildschirms des Systems
1280 x 1024
Panel-Typ:
IPS
HD-Typ:
Type of supported High Definition (e.g. Full HD
SXGA
Natives Seitenverhältnis:
Das Seitenverhältnis ist das Verhältnis der Breite eines Bildes zu seiner Höhe. Das native Seitenverhältnis ist das, für das der Projektor/das Display designed wurde. Bilder, die im nativen Seitenverhältnis angezeigt werden, nutzen die gesamte Auflösung des Displays und erzielen maximale Helligkeit. Bilder, die in einem anderen als dem nativen Seitenverhältnis angezeigt werden, haben immer eine geringere Auflösung und eine geringere Helligkeit als Bilder, die im nativen Seitenverhältnis angezeigt werden.
5:4
Digital horizontale Frequenz (kHz):
31 - 80
Display, sichtbarer Bereich BxH (mm):
375 x 300
Reaktionszeit (ms):
Die Reaktionszeit ist die zeitliche Differenz zwischen dem Moment, in welchem eine Quelle (zum Beispiel eine Grafikkarte) ein Signal sendet und dem Moment in welchem ein Gerät (zum Beispiel ein Monitor) dieses erhält oder anzeigt. (Verwendete Abkürzungen: R / F = Rise and Fall = Aufstieg und Fall.)
14
Blickwinkel, vertikal (°):
178
Blickwinkel, horizontal (°):
178
Kontrastverhältnis:
Der Unterschied in der Lichtintensität zwischen dem hellstem Weiß und dem dunkelstem Schwarz.
1000:1
Pixel Abstand (mm):
Dies ist der Parameter einer Bildröhre, der die kürzeste Entfernung zwischen zwei Punkten gleicher Farbe wiedergibt. Das Prinzip ist: Je kleiner der Punktabstand, desto schärfer das Bild.
0,293 x 0,293
Bildwinkel, vertikal (°):
178
Bildwinkel, horizontal (°):
178
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse:
Anzahl der VGA (D-Sub) -Ports (Verbindungsschnittstellen) im Gerät. Der VGA (D-Sub) -Anschluss ist ein 15-Pin-Anschluss zwischen einem Computer und einem Monitor. Es wurde erstmals im Jahr 1987 von IBM vorgestellt.
1
Anzahl DisplayPort Anschlüsse:
Anzahl der DisplayPorts. Ein DisplayPort ist eine von der Video Electronics Standards Association (VESA) entwickelte digitale Display-Schnittstelle. Die Schnittstelle wird hauptsächlich verwendet, um eine Videoquelle mit einem Anzeigegerät wie einem Computermonitor zu verbinden. Darüber hinaus kann sie auch dazu verwendet werden, Audio, USB und andere Arten von Daten zu übertragen.
1

* Die Artikeldaten werden uns von Dritten zur Ihrer unverbindlichen Information zur Verfügung gestellt. DELO Computer GmbH übernimmt keine Haftung für Fehler in den Artikeldaten. Das vollständige Datenblatt steht nur unseren eingeloggten Kunden zur Verfügung.

Zuletzt angesehen
Noch nicht registriet? Hier geht es zur Registrierung