IIYAMA LFD ProLite TF3215MC-B1AG

32", AMVA3 LED, (1920 x 1080), 16:9, 500 cd/m², USB, VGA x1, HDMI x1, HDCP, 43W, 100 - 240V, 50/60Hz

Preis auf Anfrage
  • 1074668
  • TF3215MC-B1AG
  • 4948570117161
+49 (0)2361 60 99 520
Der ProLite TF3215MC-B1AG (31.5 Zoll) ist ausgestattet mit PCAP-Touch-Technologie und verbaut in... mehr
F means that the product is rated in its category in terms of energy efficiency. The Energy Labeling system is based on EU Regulation 2017/1369/EU.
Produktinformationen "IIYAMA LFD ProLite TF3215MC-B1AG"
Springe zu: Eigenschaften
Der ProLite TF3215MC-B1AG (31.5 Zoll) ist ausgestattet mit PCAP-Touch-Technologie und verbaut in einem formschönen Edge-to-Edge Glasdesign, das AntiGlare beschichtete Glas minimiert störende Reflektionen durch externe Lichtquellen, welche die Farbwiedergabe, den Kontrast und die Bildschärfe negativ beeinflussen können. Dank seiner komplett rahmenlosen Glasoberfläche mit außerordentlicher Kratzfestigkeit und Haltbarkeit, ist das Gerät ideal für Anwendungen im öffentlichen Bereich. Die nahtlose Integration in Kiosksysteme, sowie das Erreichen der Schutzklasse IP 65 für Staub- und Wasserbeständigkeit, wird unterstützt durch eine Schaumstoffdichtung am Gerät. Die Möglichkeit der Hoch- und Querausrichtung bietet Flexibilität bei nahezu jeder Installation. Der TF3215MC-B1AG ist die ideale Lösung für Kiosksysteme, industrielle Umgebungen, Kontrollräume und interaktive Multimedia-Anwendungen.
Bildschirm
Bildschirmdiagonale (cm):
Größe des Displays für dieses Produkt, diagonal, angegeben in Zoll
80
Bildschirmdiagonale (Zoll):
Größe des Displays für dieses Produkt, diagonal, angegeben in Zoll
32
Helligkeit (cd/m²):
Helligkeit ist die Menge des Lichts die vom Bildschirm ausgestrahlt wird. Das Rating der Helligkeit wird in "Candellas pro Quadratmeter" gemessen und ist gemeinhin bekannt als "Nits".
425
Bildschirmauflösung (Pixel):
Auflösung des Bildschirms des Systems
1920 x 1080
Display-Typ:
Art der Anzeige (des Bildschirms) z.B. LCD.
LED
HD-Typ:
Type of supported High Definition (e.g. Full HD
Full HD
Bildschirmtechnologie:
AMVA3
Natives Seitenverhältnis:
Das Seitenverhältnis ist das Verhältnis der Breite eines Bildes zu seiner Höhe. Das native Seitenverhältnis ist das, für das der Projektor/das Display designed wurde. Bilder, die im nativen Seitenverhältnis angezeigt werden, nutzen die gesamte Auflösung des Displays und erzielen maximale Helligkeit. Bilder, die in einem anderen als dem nativen Seitenverhältnis angezeigt werden, haben immer eine geringere Auflösung und eine geringere Helligkeit als Bilder, die im nativen Seitenverhältnis angezeigt werden.
16:9
Display Glasart:
Gehärtetes Glas
Vertikaler Scanbereich (Hz):
47 - 63
Anzahl der Farben des Displays:
16,78 Millionen Farben
Kontrastverhältnis:
Der Unterschied in der Lichtintensität zwischen dem hellstem Weiß und dem dunkelstem Schwarz.
16:9
Blickwinkel, horizontal (°):
178
Blickwinkel, vertikal (°):
178
Kontrastverhältnis (dynamisch):
3000:1
Reaktionszeit (ms):
Die Reaktionszeit ist die zeitliche Differenz zwischen dem Moment, in welchem eine Quelle (zum Beispiel eine Grafikkarte) ein Signal sendet und dem Moment in welchem ein Gerät (zum Beispiel ein Monitor) dieses erhält oder anzeigt. (Verwendete Abkürzungen: R / F = Rise and Fall = Aufstieg und Fall.)
8
Display, sichtbarer Bereich BxH (mm):
392,8 x 698,4
Horizontaler Scanbereich (kHz):
30 - 68
Anschlüsse und Schnittstellen
HDMI:
HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine kompakte Audio/Video-Schnittstelle zum Übertragen von unkomprimierten Videodaten und komprimierten oder unkomprimierten digitalen Audiodaten von einem HDMI-kompatiblen Gerät (dem "Quellgerät") zu einem kompatiblen Computermonitor, Videoprojektor, digitalem Fernseher oder digitalem Audiogerät. HDMI ist ein digitaler Ersatz für bestehende analoge Videostandards.
Ja
Anzahl HDMI-Anschlüsse:
Die Anzahl der Buchsen (Ports) für HDMI-Verbindungen. HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine kompakte Audio/Video-Schnittstelle zum Übertragen von unkomprimierten Videodaten und komprimierten oder unkomprimierten digitalen Audiodaten von einem HDMI-kompatiblen Gerät (dem "Quellgerät") an einen kompatiblen Computermonitor, Videoprojektor, Digitalfernseher oder digitales Audiogerät. HDMI ist ein digitaler Ersatz für bestehende analoge Videostandards.
1
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse:
Anzahl der VGA (D-Sub) -Ports (Verbindungsschnittstellen) im Gerät. Der VGA (D-Sub) -Anschluss ist ein 15-Pin-Anschluss zwischen einem Computer und einem Monitor. Es wurde erstmals im Jahr 1987 von IBM vorgestellt.
1

* Die Artikeldaten werden uns von Dritten zur Ihrer unverbindlichen Information zur Verfügung gestellt. DELO Computer GmbH übernimmt keine Haftung für Fehler in den Artikeldaten. Das vollständige Datenblatt steht nur unseren eingeloggten Kunden zur Verfügung.

Zuletzt angesehen
Noch nicht registriet? Hier geht es zur Registrierung